Neue Kunst an alten Orten. 10 Jahre KOMM.ST als kulturelle Nahversorgung

 45,00

Kunst im Gasthaus, Kunst in der Disco, Kunst im Leerstand, Kunst für die Menschen, Kunst für die Künstler*innen. Zeitgenössische Kunst von der Bühne herunterzuholen und damit zu den Menschen zu gehen, an Orte, wo sich Menschen wohlfühlen und schon seit Jahrhunderten begegnen. Das meint und lebt KOMM.ST mit „Neue Kunst an alten Orten“. Seit nunmehr 10 Jahren verfolgt KOMM.ST dieses einfache Konzept der kulturellen Nahversorgung. Kunst und Kultur sind entscheidend für unsere Lebensqualität. Als Ereignisorte, die außerhalb des Alltags liegen, tragen sie dazu bei, dass Menschen einander schichten- oder generationsübergreifend begegnen. Sie stellen neue Fragen und durchbrechen alte Vorurteile, und weil sie uns neue Perspektiven, ungewohnte Blickwinkel und innovative Herangehensweisen zeigen, können sie auch ökonomische Potentiale oder soziokulturelle Möglichkeiten freilegen, die bisher verborgen waren.

10 vorrätig

Zu Wunschliste hinzufügen
Zu Wunschliste hinzufügen
Categories: , , ,

Zusätzliche Information

Herausgeber

Günther Friesinger, Georg Gratzer, Roland Gratzer, Roswitha Weingrill

Autor_innen

Christopher Drexler, Horst Fidlschuster, Luis Fidlschuster, Günther Friesinger, Georg Gratzer, Siglinde Lang, Rainer Rosegger

Verlag

edition mono/monochrom (August 2021)

Format

300 Seiten

Sprachen

deutsch

ISBN

978-3-902796-76-9

Veröffentlicht am

28.08.2021

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Neue Kunst an alten Orten. 10 Jahre KOMM.ST als kulturelle Nahversorgung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment